Neues vom Reitverein Düdenbüttel

Ausreichend freie Bewegung an der frischen Luft ist für die Gesunderhaltung eines jeden Pferdes ein absolutes Muss. Auch unsere Pferde stehen sowohl im Sommer als auch im Winter täglich mehrere Stunden auf den vereinseigenen Weiden. Bisher fehlte ihnen hier jedoch vor allem an den heißen Sommertagen ein schattiges Plätzchen zum Schutz vor Hitze und Insekten. Das soll sich in diesem Jahrändern: Im Rahmen einer großen Pflanzaktion wurden im November des vergangenen Jahres zwei Sommerlinden auf unserer Weide gepflanzt, die unseren Vierbeinern fortan Schatten spenden sollen. Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang ganz herzlich bei der Familie Uhlendorf vom Tannenhof in Oldendorf für die großzügige Spende der beiden Bäume sowie bei der Firma Heino Duwald Montagebau für den Transport der rund sechs Meter hohen Pflanzen. Ein großes Danke geht auch an unsere beiden Vorstandsmitglieder Dieter Huntenburg und Joachim Demuth, die das Einpflanzen der Linden übernommen haben. Auch unsere Voltigierer konnten sich im vergangenen Jahr über eine Neuanschaffung freuen. Im Rahmen der Aktion „Vereinkleiden“ des Radiosenders FFN konnte der Reit- und Fahrverein 1000 Euro für neue Vereinskleidung gewinnen und damit endlich die lang ersehnten neuen Turnieranzüge anschaffen.